deutsch | français

CIVIVA, der Schweizerische Zivildienstverband

CIVIVA wurde am 20. August 2010 in Bern von zivildienstfreundlichen und friedenspolitischen Organisationen als Schweizerischer Zivildienstdachverband gegründet. Die Gründung einer gebündelten Interessensvertretung für den Zivildienst war eine Reaktion auf die zunehmenden Angriffe auf den Zivildienst.

 

CIVIVA will den Zivildienst als wertvollen Dienst erhalten und ausbauen. Als gesamtschweizerischer Verband engagieren wir uns für die Anliegen der Zivildienstleistenden und der Zivildienst-Einsatzbetriebe.

 

CIVIVA ist parteipolitisch unabhängig und kann auf die Unterstützung einer breiten Palette von Parteien und Organisationen zählen. CIVIVA hat mittlerweile über 100 Kollektivmitglieder und fast 1000 Einzelmitglieder aus der ganzen Schweiz. Die Liste der Kollektivmitglieder finden Sie hier.

 

Im Vorstand sind die wichtigsten Gruppierungen des Zivildienstes vertreten. Er wird durch das Sekretariat unterstützt.